OrCAD / Allegro Release 17.4 QIR1

OrCAD / Allegro Release 17.4 QIR1

Die neue Version OrCAD / Allegro 17.4 QIR1 wurde Anfang Juni 2020 veröffentlicht. Sie enthält eine Reihe von Verbesserungen für das effiziente Design von Leiterplatten. Dies umfasst Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit basierend auf Benutzerfeedback sowie ein modernisiertes Erscheinungsbild des PCB Editors. System Capture liest nun OrCAD Capture Bibliotheken und ist kompatibel mit der CIS-Bibliotheksschnittstelle. In System Capture gibt es eine Zuverlässigkeitsanalyse ohne Modelle. Sie können System Capture mit jeder Allegro Schematic Entry-Lizenz verwenden.

Dies sind die wesentlichen neuen Features:
  • Umgebung für ausführbare Designregeln
  • Eingebettete native Datenverwaltung
  • Intelligentes PDF in allen Modulen
  • Leistungsverbesserungen im PCB Editor
  • Neue DFM-Regeln für Microvias
  • Optimierung des interaktiven 3D-Canvas
Neues OrCAD / Allegro Release: moderner und mit verbesserter Produktivität

Release 17.4 QIR1 Features

Reliability Analysis
Zuverlässigkeitsanalyse ohne Modelle

Zuverlässigkeitsanalyse ohne Modelle

In einem Schaltplan-Audit können Sie mit mehr als 30 Regeln die Integrität Ihres Schaltplans auf Konnektivität und Eigenschaften der Bauteile überprüfen. Die Analyse der elektrischen Überlastung, die nur auf dem Schaltplan basiert und ohne Modelle auskommt, überprüft und visualisiert die Belastung für jedes Bauteil und kann dabei unterschiedliches Derating berücksichtigen. Mit dem ERC werden grundlegende Plausibilitätsprüfungen der Konnektivität durchgeführt.

Datenmanagement
Data Management - Version on Save

Data Management - Version on Save

Daten werden für den Benutzer mit dem Befehl „Speichern“ transparent verwaltet. Der Benutzer kann optional Festschreibungspunkte (Commit Points) erstellen oder einfache Verzweigungen hinzufügen. Das Datenmanagement bietet ein intuitives Rollback mit Vorschau jeder Version ohne diese zu öffnen. In einer gemeinsam genutzten Umgebung sind Vorschauen über einen Browser verfügbar. Die Daten werden für die Analyse und Suche indiziert.

System Definition and Functional Block Diagrams
Systemdefinition und Blockdiagramme

Systemdefinition und funktionale Blockdiagramme

Durch Eingabe des Blockdiagramms in Allegro System Capture werden alle Informationen in einem System gespeichert. Im Vergleich zu Microsoft Visio oder PowerPoint können Sie Schnittstellenspezifikationen hinzufügen oder die Partitionierung in mehreren Leiterplatten direkt im Design Tool organisieren. Vorhandene Elemente früherer Designs können Sie wiederverwenden, indem Sie einfach das Design importieren und die Informationen der Verbindungselemente erneut verwenden. In Allegro System Capture erstellen Sie ein Funktionsblockdiagramm, das mit der detaillierten Implementierung verknüpft werden kann.

Intel Platform Design Studio(iPDS) Constraints
Intel Platform Design Studio (iPDS) Constraints

Executable Constraints from Intel Platform Design Studio(iPDS)

Cadence und Intel* haben gemeinsam eine Constraint Exchange-Lösung für komplexe Regeln entwickelt. Es ist ein offenes XML-Dateiformat zur Bereitstellung ausführbarer Designregeln für integrierte Chips (CPU, SoC, PCH). Intel* stellt Regeldateien über Intel Platform Design Studio (iPDS)* bereit. Cadence Allegro Constraint Compiler liest die Regeldateien und trägt die Designregeln automatisch in den Constraint Manager ein. Intel stellt Regeln für alle neuen Intel-Komponenten von iPDS bereit, beginnend mit Tiger Lake* und Rocket Lake*.
* eingetragene Marken

PCB Editor Verbesserungen
PCB Editor Verbesserungen

PCB Editor

Basierend auf dem Feedback von Anwendern wurden viele Bereiche des PCB Editors verbessert, um die Benutzerfreundlichkeit und Effizienz weiter zu steigern. In der Basisversion 17.4 wurden bereits Shapes, slideVia, DRCs, Move Components und Show Element revidiert. In QIR1 wurde jetzt die Verbesserung in folgenden Bereichen umgesetzt: Backdrill, Netrev / Import-Logik, DFM-Überprüfungen, Generierung von Ausgaben, Neuzeichnen, dynamische Fillets, Ladegeschwindigkeit und Speicherverbrauch für den 3D-Canvas. Allegro PCB Editor unterstützt jetzt auf Benutzerwunsch auch Dark Theme.

3D Canvas Verbesserungen
3D Canvas Neuerungen

3D Canvas Neuerungen

Ein neuer Filterdialog ermöglicht das Einschalten von Ebenen und Objekten, um das Laden großer Designs zu beschleunigen, indem nur die erforderlichen Objekte geladen und angezeigt werden. Der 3D Canvas enthält jetzt weitere Informationen zu Netznamen und Properties. Sie können ein gesamtes Netz oder beliebige Objekte dieses Netzes, Busse, Diff-Paare, Netzklassen, Netzgruppen und XNets visualisieren. Eine 3D-Faltansicht lässt sich nach Sigrity / Clarity exportieren, um eine Simulation / Analyse auf Produktebene z. B. für Übersprechen oder EMV durchzuführen.

Die neue Art PCBs zu designen kostenfrei testen

Erhalten Sie die aktuelle Vollversion der OrCAD Softwarelösungen kostenfrei, einschließlich OrCAD Capture CIS, OrCAD PSpice Designer, OrCAD PCB Designer Professional, OrCAD Sigrity ERC und mehr. Laden Sie sich die zeitlich begrenzte Testversion herunter und erfahren Sie, wie die Cadence Tools Ihnen dabei helfen können, Ihre Kreativität und Produktivität zu steigern.

Kostenfrei Testen