OrCAD PCB Designer Standard (Work from Home)

In Zeiten von Corona finden viele Elektronik Entwicklungen im Home Office statt. Der Zugriff auf Softwarelizenzen von zu Hause stellt bei vielen Firmen ein Problem dar.

Um die Arbeit im Home Office zu erleichtern haben FlowCAD und Cadence ein weiteres Work-from-Home Programm aufgelegt. Wir bieten die Kauflizenz des „OrCAD PCB Designer Standard“ inklusive 2 Jahren Wartung zu einem Sonderpreis von 999,- Euro an.

Corona Work from Home Sonderaktion

Damit kann jeder Entwickler, Bibliothekar und PCB Designer flexibel seine eigene Lizenz lokal im Home Office nutzen. Es muss keine online-Verbindung zur Firmen IT bestehen - die Mitarbeiter sind weiterhin produktiv und können sich ihre Arbeitszeit frei einteilen.

Mit dem OrCAD PCB Designer Standard kann man:

  • Schaltpläne erstellen und mit PSpice simulieren
  • Bauteile platzieren und Leiterplatten routen
  • Bibliothekselemente erstellen

Vor dem Kauf kostenfrei als TRIAL testen

999,00 € Netto

inkl. 2 Jahre Wartung
Lieferung innerhalb von:
3-4 Werktagen
Auf Lager.
Regulärer Preis:
2.500 € inkl. 1 Jahr Wartung
zuzüglich MwSt.

Verkauf und Versand durch FlowCAD EDA-Software Vertriebs GmbH, Deutschland
Für kommerzielle Software gibt es kein Rückgaberecht, nutzen Sie zuvor die kostenlose TRIAL-Version. Online-Verkauf nur an Firmenkunden.

Sie wollen zu OrCAD PCB Designer Standard wechseln?

Produkteigenschaften

OrCAD Capture
OrCAD Capture

Schaltplanerstellung mit OrCAD Capture

OrCAD Capture ist eine der weltweit am weitesten verbreiteten Softwarelösungen zur Eingabe und Dokumentation von Stromkreisen. OrCAD Capture verwendet flache oder hierarchische Schaltpläne. Über das Navigationsfenster können die verschiedenen Seiten des Schaltplans ausgewählt und thematisch nach Funktionsblöcken verwaltet werden. Durch die integrierte Schnittstelle ist es auch möglich, Teile von Ultra Librarian und SamacSys zu verwenden, die Millionen von Komponenten bieten. Die elektrischen Verbindungen zwischen den Bauteilpins können schnell hergestellt und Regeln bereits auf schematischer Ebene definiert werden.
Mehr

PCB Editor
PCB Editor

PCB Editor für physisches Design

PCB Editor ist die Arbeitsfläche für das PCB Layout. Mit vielen automatisierten Funktionen kann der Designer das physische Design mit Leiterbahnen, Ebenen, Bauteilabmessungen, Bohrungen usw. effizient umsetzen. Während der Arbeit mit automatisierter Unterstützung helfen Design Rule Checks in Echtzeit, Designregeln zu befolgen und die Designabsicht für die Leiterplattenproduktion schnell umzusetzen. Interaktives Arbeiten in 2D und 3D bietet je nach Aufgabe Vorteile.

PCB Editor interactive routing
PCB Editor Routing

Interaktives Routen

Beim interaktiven Verlegen der Leiterbahnen unterstützt der PCB Editor mit Funktionen wie Push und Shove, indem Leitungen und Durchkontaktierungen dezent zur Seite geschoben werden können. Das Verlegen von differentiellen Leitungen wird nur mit wenigen Klicks umgesetzt und die zweite Leitung wird im eingestellten Impedanzwert nachgeführt. Kupferflächen werden automatisch freigestellt oder beim Löschen oder Verschieben von Leitungen wieder aufgefüllt.

SPECCTRA auto router
SPECCTRA Auto Router

SPECCTRA Auto Router (6 Lagen)

Der SPECCTRA Auto Router kann helfen, das Routing einer Leiterplatte mit bis zu 6 Signallagen abzuschließen. Die Auswahl eines Netzes oder einer Gruppe von Netzen gibt dem Benutzer die Kontrolle, welche Netze automatisch geroutet werden. Zur Beeinflussung des Layouts können Parameter wie Fanout und Routingrichtung eingestellt werden. Sinnvoll eingesetzt unterstützt ein Router den PCB Designer dabei, digitale Elemente mit Constraints schneller fertigzustellen. Machbarkeitsstudien werden in wenigen Minuten durchgeführt und geben einen Hinweis, ob das Board mit dieser Anzahl von Schichten routingfähig ist. Auto-interaktive Routingbefehle unterstützen den Benutzer bei der Manipulation des automatisch ausgeführten Routings.

OrCAD Scalability
OrCAD Skalierbarkeit

OrCAD Skalierbarkeit

OrCAD PCB Designer basiert auf der Allegro PCB Design Technologie. Beide, OrCAD und Allegro, verwenden die gleiche Design-Datenbank. Der Unterschied in den Lizenzen besteht darin, dass die Funktionen zur automatischen Bearbeitung und Überprüfung des Designs festgelegt sind. Die Anzahl der DRCs hängt von der Art der Lizenz ab. Der große Vorteil ist, dass Sie nur für die Funktionalität bezahlen, die Sie benötigen. Wenn Sie in einem Team mit mehreren Lizenzen arbeiten, können Sie die Lizenz auschecken und verwenden, die Sie für eine bestimmte Aufgabe oder Prüfung benötigen. Alle Informationen werden in derselben Datenbank gespeichert.

Online Design Rule Check DRC
DRC Fehlermeldung

Online-Designregelprüfung DRC und DFM Checks

Beim Routing prüft das Tool in Echtzeit, ob Designregeln verletzt werden. Werden Fehler verursacht, z. B. durch das Platzieren einer Komponente an einer nicht autorisierten Position, weist das Tool auf eine Verletzung der Konstruktionsregeln hin. Alle im Constraint Manager definierten Regeln können überprüft werden. Einzigartig für Leiterplatten-Layout-Tools sind die mehr als 250 integrierten DFM-Checks, die gegen Vorgaben des Leiterplattenherstellers, Bestückers oder des Testers durch automatisches Einlesen ihrer Regelsätze prüfen.

Constraint Manager
Constraint Manager

Constraint Manager (basic)

OrCAD PCB Designer Standard verfügt über einen voll integrierten Constraint Manager in OrCAD Capture und OrCAD PCB Editor. Designregeln lassen sich einfach definieren und Topologien an zentraler Stelle zuordnen. Die Regeln sind hierarchisch definiert und können gleichzeitig mehreren Netzen zugeordnet werden. Mit Constraint Sets (CSet) können mehrere Regeln zusammengefasst und in späteren Designs wieder angewendet werden. OrCAD PCB Designer Standard kann eine Vielzahl von Regeln verwalten. Bei der technischen Überprüfung sind alle Regeln in einer Ansicht nebeneinander sichtbar, falsche Regeln fallen sofort auf. Mehr

SI Simulation
SI Simulation

Simulation der Signalintegrität (basic)

Wenn Sie auf ein Netz im Schaltplan klicken, kann die Simulation zur Signalintegrität geöffnet werden. Durch Änderung der Länge oder Impedanz lässt sich die Signalqualität analysieren. IBIS-Modelle können – wenn verfügbar – für Treiber und Empfängerkomponenten verwendet werden, andernfalls lassen sich Cadence Standardmodelle mit Parametern aus dem Datenblatt verwenden.

PSpice Integrated on OrCAD PCB Flow
PSpice integriert in OrCAD PCB Flow

PSpice integriert in OrCAD PCB Flow

Die Grundfunktionalität von PSpice ist in den OrCAD PCB-Designablauf integriert. Die Designabsicht wird in OrCAD Capture eingegeben und kann verwendet werden, um eine PSpice Simulation anzusteuern und die Funktionalität der Schaltung zu entwickeln. Zur Dokumentation und Simulation lässt sich der Schaltplan wiederverwenden. Die Netzliste kann erstellt werden. Der PCB Editor verwendet den Schaltplan zum Cross Probe während des Platzierens und Routings. All das liefert umfassende Informationen und vermeidet Fehler im Designprozess.
PSpice Feature comparison

Video Tutorials

Hier gibt es eine Reihe von englichsprachigen Video Tutorials, in denen viele Funktionen des Tools erklärt werden:

Verwandte Produkte

CAD-FlowManager

CAD-FlowManager

Verwalten Sie Arbeitsabläufe für Bibliothekskomponenten oder komplette Entwürfe und integrieren Sie sie in PLM- oder andere Datenbanken.

Mehr

Library Builder

OrCAD Library Builder

Erstellen Sie neue Symbole, Footprints und Step Modelle durch Kopieren und Einfügen direkt aus einem PDF-Datenblatt.

Mehr

UltraLibrarian

UltraLibrarian

UltraLibrarian ist eine Online-Bibliothek mit über 10 Mio. Bauteilen. Benötigtes Bauteil finden, herunterladen und sofort mit der Konstruktion beginnen.

Mehr

PSpice

PSpice Simulation

Schaltungssimulator zur Überprüfung der Funktionalität, Zuverlässigkeit sowie der Ausbeute Ihrer Schaltung direkt vom Schaltplan aus.

Mehr